Fundtiere

Auf dieser Seite veröffentlichen wir die Fundtiere, deren Besitzer noch nicht ermittelt werden konnten. Diese Tiere sind noch nicht zur Vermittlung frei gegeben. Wer uns Hinweise zur Herkunft oder dem Besitzer eines der Tiere geben kann, meldet sich bitte im Tierheim. Informationen werde vertraulich behandelt.

 

Ich habe ein Tier gefunden, wie muss ich mich verhalten?

 

Wer kennt "Knolle"?
 
Dieser rotgetigerte Kater wurde am 19. November zu uns ins Tierheim gebracht.
Wir haben den stattlichen, leicht übergewichtige Kater liebevoll auf den Namen „Knolle“ getauft.
Knolle kommt aus Schwienau/ Ortsteil Linden, er ist allerdings kein gewöhnliches Fundtier, nein - Knolle wurde in einem Karton im Wald aufgefunden.
Knolle zeigt sich im Tierheim total zutraulich und verschmust, es ist uns daher ein Rätsel, warum er ein nicht mehr gewolltes Haustier ist.
Wir würden gerne etwas über die Herkunft des bereits kastrierten Katers herausfinden, wer Knolle also kennt und Hinweise zu seinem Besitzer geben kann, meldet sich bitte im Tierheim Uelzen, Kuhteichweg 4, unter (0581) 15 17 0 oder tierschutzverein-uelzen@web.de. Hinweise werden vertraulich behandelt.

Athena & Alexa

 

  • seit dem 08.11.19 im Tierheim
  • zugelaufen Stadt Uelzen/Ebstorfer Str.

 

  • weiblich
  • nicht gekennzeichnet

Fundkater

 

  • seit dem 08.11.19 im Tierheim
  • aufgegriffen in Wriedel

 

  • war bereits kastriert
  • nicht gekennzeichnet