Antonia

Rasse: Pyrenäenberghund
Geschlecht: Hündin
Geboren: ca. 2019
Kastriert: Nein
Geimpft, gechipt: Ja


Antonia kam gemeinsam mit ihrer Schwester Xenia zu uns ins Tierheim.
Die beiden Pyrenäenberghündinnen haben zusammen in einer Schafsherde gelebt.

Bei uns zeigen sich beide Mädels super menschenbezogen und verschmust, sie begrüßen jeden Zweibeiner freundlich und fordern sich Streicheleinheiten ein.

Antonia ist die aufgewecktere und agilere der Beiden, sie wirkt immer extrem gut gelaunt, manchmal muss man sie aber in ihrer Freude zügeln,
denn in ihr steckt noch etwas ungestümer Junghund ;-)

Seitdem Antonia & Xenia bei uns sind, stimmt die Chemie zwischen den beiden Hündinnen nicht mehr und sie wohnen in getrennten Zwingern.
Wir vermitteln sie auch einzeln. Mit anderen Hunden klappt es nach Sympathie, sie kennen den Kontakt zu anderen Hunden nicht und müssen langsam heran geführt werden.

Auch Spaziergänge sind beide nicht gewohnt, wir gehen Schritt für Schritt vor, um die Hündinnen an die Außenwelt zu gewöhnen.

Antonia & Xenia haben wirklich tolle Charaktere und was sie noch zu Besonderheiten macht: Beide sind taub!
Was keinesfalls ein Makel ist! Natürlich ist es eine Umgewöhnung, den Alltag mit einem gehörlosen Hund zu teilen, 
doch einem Kennenlernen sollte die Taubheit nicht im Wege stehen.

Antonia & Xenia sind es bisher gewohnt draußen zu leben, wir gehen aber davon aus, dass beide auch gerne mit ihrer Familie im Haus leben möchten,
doch es sollte trotzdem die Möglichkeit geben, dass sie sich nach Belieben auf einem großen, eingezäunten Grundstück aufhalten können.