Lucy

  • Old English Bulldog
  • geboren ca. 2015
  • kastriert, geimpft, gechipt


Lucy wurde am 19. März an der Bundesstraße Nähe Seedorf aufgegriffen und zu uns ins Tierheim gebracht. 
Ihr Besitzer scheint sie nicht zu vermissen.

Wir denken, dies liegt an Lucys gesundheitlicher Baustellen: Sie kam mit großen offenen Hautstellen und gereizten Augen zu uns. Lucys Augen ließen wir schnell operieren, denn sie hatte Rolllider, unter denen sie schon lange gelitten haben muss...
Ihre Hautprobleme waren vermutlich allergiebedingt, Lucy bekommt nun Tabletten gegen den Juckreiz, die ihr sehr gut helfen, auch die Hautstellen haben wir mit Salbe in den Griff bekommen.

Lucy hat sich ziemlich problemlos bei uns eingelebt, sie mochte auf Anhieb alle Mitarbeiter und begrüßt auch jede fremde Person mit fröhlichem Körpereinsatz ;-) Sie ist eine Schmusebacke und könnte stundenlang mit dem Meschen rum liegen und Schmusen, Toben findet sie aber genauso toll, da dreht das Energiebündel gerne richtig auf.

Ist man mit Lucy draußen unterwegs, gibt es zwei Seiten von ihr: Die eine, mit der man eine unbeschwerte Zeit verbringen kann und die andere, bei der man ein starkes Händchen benötigt. 
Lucy reagiert sehr auf Hunde, Radfahrer, teilweise auch auf Passanten. Anfangs hatte sie auch Autos zum Fressen gern, mittlerweile reagiert sie aber nur noch auf größere Fahrzeuge.
Mit Futter-/Leckerliesuche kann man Lucy teilweise gut ablenken und beschäftigen, auch an der Straße bei Verkehr, doch um Lucy zu einem verlässigen Begleiter zu machen, bedarf es noch viel Training.

Warum Lucy dieses Verhalten zeigt, ist uns nicht klar, aber wir versuchen weiter mit ihr daran zu arbeiten und ihre neuen Menschen müssen definitiv auch die Motivation und Zeit dafür haben.

Wir sehen Lucy nur auf dem Land, wo nicht viel los ist, dann ist das Leben mit ihr sicherlich entspannter.

Generell hört Lucy gut, sie hat aber den Bulldogge typischen Dickkopf, den sie scheinbar bisher ausleben durfte. Sie hört nicht gleich auf jeden und möchte bei fremden Personen erst einmal die Führung übernehmen.

Lucy ist nicht mit Katzen oder Kleintieren verträglich, es sollte auch kein weiterer Hund im Haushalt leben und Kinder sollten mindesten 15 Jahre alt sein.