<<                                                                                     zurück zur Übersicht

Schorse - nur bedingt zu vermitteln

  • Staffordshire Terrier - Mops Mischling
  • männlich, geboren ca. 2012
  • kastriert, geimpft, gechipt
  • im Tierheim seit dem 30.08.2016


Der mittelgroße Schorse hat in seinem Leben vor dem Tierheim offenbar einiges entbehren müssen, was einen Hund zu einem selbstsicheren und souveränen Begleiter macht.


Der sensible Rüde empfindet die Aufmerksamkeit von fremden Menschen häufig als unangenehm und reagiert mit ernst zu nehmendem Fehlverhalten. Direkte Begegnungen mit neuen Menschen müssen deswegen immer geplant statt finden und sind ohne vorherige Einweisung nicht gefahrlos möglich.


Entgegen seinem großen Misstrauen steht die tiefe Zuneigung und Verbundenheit zu einer handvoll Menschen, die sich seit seinem Einzug ins Tierheim um ihn kümmern. Bei Ihnen zeigt Schorse seine verschmuste, gehorsame, umgängliche, kontaktfreudige und tolle Seite.


Aus Sicherheitsgründen kann Schorse nur in absolut passende, verantwortungsbewusste, achtsame und feinfühlige Hände vermittelt werden.


Seine Chance auf ein möglichst normales Hundeleben: Eine regelmäßige Gassigängerin von Schorse möchte, sobald Ihre Lebensumstände passen, als Pflegestelle für den temperamentvollen Hund fungieren.

<<                                                                                     zurück zur Übersicht